Schlagwort: helfen

Notruf und Alarmierung

Mitten in der Stadt auf einer viel befahrenen Straße kollidieren zwei Busse. Es gibt natürlich leider auch Verletzte. Wie kommen denn jetzt die Helfer zum Unfallort und woher bekommen sie eigentlich die Information, dass sie losmüssen? Nicht nur die Helfer werden informiert. Auch die anderen Mitbürger der Stadt müssen u.U. informiert werden, damit nicht mehr …

Weiterlesen

Realer Einsatz oder Übung, ist das nicht eigentlich egal?!

Nicht jeder in einer SEG kann zu jedem Einsatz mitfahren, liegt es an der Qualifikation oder der Zeit, die dagegenspricht. Dazu muss es natürlich noch Einsätze geben zu denen man fahren kann. Je nach Größe der Stadt, der Gefahrenlage mit einer Autobahn oder einer Zugstrecke oder auch einem großen Stadion ist Wahrscheinlichkeit auch größer. Einsätze …

Weiterlesen

Betriebshelfer

Unsere Aufgabengebiete beziehen sich ja in erster Linie auf unsere Sandienste, auf größere Lagen (MANV) oder auch mal im Krankentransport oder im Rettungsdienst. Klar sind diese Aufgaben vielschichtig und vieles wurde davon ja schon vorgestellt. Natürlich helfen nicht nur wir, denn wie gesagt jeder kann helfen. Ein erste Hilfe Kurs ist eigentlich Pflicht und nicht …

Weiterlesen

Sandienste der letzten Zeit

Sandienste gibt es ja in verschiedenen Ausführungen und auch an verschiedenen Orten. Aber es gibt auch Zeiten, wo es entweder ausnahmsweise keine Sandienste gibt oder die Kollegen halt mal schneller waren. Ein Sandienst bei einem großen Sportereignis oder bei einem Konzert ist halt schon ein Highlight. Auch wenn man in einer Veranstaltungshalle öfters seine Dienste …

Weiterlesen

Situationen ohne richtige Ausrüstung – Teil 1

Der Alltag kann ziemlich gefährlich sein. Oftmals passieren Unfälle oder Missgeschicke im Haushalt oder allgemein zu Hause. Natürlich gibt es noch die diversen anderen Möglichkeiten. Der Straßenverkehr, Sport oder ähnliches birgt ein Risiko für Verletzungen. Als Sanitäter wird man nicht nur zu einem typischen Notfall gerufen, sondern zu immer wieder anderen Umständen und Problemen der …

Weiterlesen

Was unser Herz mit einer Glühbirne gemeinsam hat

Wie schlägt unser Herz? Woher weiß es, wann es wie zu reagieren hat? Diese Frage hat viele Mediziner beschäftigt. 1843 wurde durch den italienischen Physiker und Neurophysiologe Carlo Matteucci an Taubenherzen entdeckt, dass die Herztätigkeit durch elektrische Vorgänge funktioniert. Im Jahr 1882 wurde das erste Mal ein EKG abgeleitet, an einem Hund. Willem Einthoven entwickelte …

Weiterlesen

Atemwegserkrankungen

Im Laufe der Zeit wird jeder Sanitäter einmal mit der Atemnot konfrontiert. Hierbei ist eine strukturierte Vorgehensweise von Vorteil, um die Patienten bestmöglich zu versorgen. Zunächst versuchen wir herauszufinden, ob es eine objektiv vorhandene oder eine subjektiv empfundene Atemnot handelt. Es macht einen Unterschied, da die Ursache der Atemnot für die Therapie von großer Bedeutung …

Weiterlesen

Arbeitssicherheit – Da ist noch nie was passiert!

Ein immer aktuelles Thema ist die Arbeitssicherheit, die auch im Ehrenamt, egal ob THW, Feuerwehr oder andere Hilfsorganisation dringend beachtet werden sollte. Während es bei der Feuerwehr strenge Richtlinien gibt, werden in vielen Hilfsorganisationen lasch gehandhabt. Zwar sind Ehrenamtliche generell Haftpflicht- und Unfallversichert, dennoch ist an diesen Schutz oft gebunden, dass man sich passend verhält. …

Weiterlesen

Jeder kann helfen!

Es gibt verschiedene Studien und Rechenbeispiele wie oft ein RTW einer jeden Hilfsorganisation oder von privaten Trägern ausrückt. Mitunter bestimmt jede Minute in ganz Deutschland. Es gibt Hilfsfristen, die eingehalten werden müssen. Diese sind unterschiedlich straff. Auf dem Land, wenn leider viel passiert, ist natürlich die Zeit knapp. Auch auf Sandiensten müssen Sanitäter erstmal vor …

Weiterlesen

Meine erste RTW-Schicht

Es ist soweit, meine erste Rettungsdienstschicht steht an. Die Vorbereitungen laufen am Tag vorher an. Meine Einsatzstiefel und zur Not, falls keine Klamotten aus dem Pool passen, meine Einsatzklammotten. Des Weiteren was zu trinken und natürlich etwas zu essen. Zeitig im Bett und dann auch schon wieder aufstehen. Gegen 6:40 komme ich mit meinen Sachen …

Weiterlesen