Kategorie: Sanitätsdienst

Die RettMobil

Nach mehreren Jahren des nicht-hinfahren-könnens konnte ich in der vergangenen Woche wieder zur Messe RettMobil in Fulda fahren. Für wen lohnt sich ein Besuch? Über verschiedene Medien bekommt man vorab ein unterschiedliches Bild der Messe. Zum einen ist es eine Fachmesse, zum anderen wird die Messe überschattet von dem Ruf, dass „Rettungsrambos in voller Dienstbekleidung …

Weiterlesen

Werden Sanitäter strafrechtlich geschützt? – Wenn ja, wodurch?

Existieren eigentlich Normen, die uns Sanitäter bei der Ausübung unserer Tätigkeit schützen? Die dafür sorgen, dass wir unserer primären Aufgabe – der Erhaltung und Stabilisierung des Zustandes des Patienten – möglichst ungestört nachgehen können? Klare Antwort: JA, der Gesetzgeber dachte auch an uns und konzipierte besondere Normen, die dafür sorgen (sollen), dass wir ungehindert arbeiten …

Weiterlesen

Dokumentation im Rettungs- und Sanitätsdienst

Einsatzdokumentation, Dienstzeitendokumentation, medizinische Geräteprüfung und deren Dokumentation, Fortbildungsnachweise, Desinfektionsdurchführung – mittlerweile wird so gut wie alles was irgendwie mit Rettungs- und Sanitätsdienst zu tun hat in einer Dokumentation erfasst. I. Allgemeines Folgend soll es um die sog. Einsatzdokumentation gehen, also die Dokumentation über die Notfallsituation, den Zustand des Patienten und die Behandlung des Patienten. Warum …

Weiterlesen

Erfahrungen – aus einem Jahr als ES

Fast genau (morgen!) ein Jahr sind Jonas und ich schon Einsatzsanitäter. Nach dem Kurs in dem wir vieles gelernt haben, aber in der Masse mehr Theorie als Praxis. Vielleicht auch deswegen sind die Inhalte manchmal nicht zu 100% im Kopf. Die genaue Anatomie brauchen wir im Einsatz ja auch nicht wissen. Es bringt unserem Patienten …

Weiterlesen

Aktueller Fall: Entzug der Berufsbezeichnung „Rettungsassistent“

Es muss schon einiges passieren, damit die zuständige Behörde einem Rettungsassistenten die Berufsbezeichnung entzieht. So aber geschehen in einem aktuellen Fall. Was war geschehen? Ein Rettungssanitäter und ein Rettungsassistent absolvieren gemeinsam ihre Schicht auf einer Rettungswache. Bei einem der Einsätze entscheidet der Rettungsassistent eigenmächtig einer älteren Patientin die Medikamente Ketanest und Dormicum zu verabreichen – …

Weiterlesen

Gefahren an der Einsatzstelle Schema

An der Einsatzstelle   Nachdem Andreas letzte Woche über die Gefahren an der Einsatzstelle besonders bei einem Verkehrsunfall geschrieben hat, soll es heute nochmal um das angesprochene Schema gehen, welches man bei Einsatzlagen gut anwenden kann. AAAACEEEE oder auch besser abgekürzt 4A – 1C – 4E ist ein Schema zu Gefahren an der Einsatzstelle. Dieses …

Weiterlesen

Gefahren an der Einsatzstelle

In meinen Gesprächen mit jungen, frisch ausgebildeten Helfern musste ich immer wieder eines feststellen: Es wird in der Ausbildung Wert darauf gelegt, dass die Verbände sitzen, die CPR (Cardiopulmonale Reanimation) als Variante „drücken und pusten“ funktioniert, und dass dann noch Dinge angereicht werden können. Doch es gibt Themen, die werden vernachlässigt, sei es aus Zeitmangel, …

Weiterlesen

Interview mit Jonas: Einsatzsanitäter-Kurs

JONAS: Guten Morgen, Herr Reporter! CHRISTOPHER: Guten Morgen. Erinnerst du dich noch an deine medizinische Grundausbildung bevor du Sanitäter geworden bist? Also Erste Hilfe etc.? Was hast du da gelernt? Vor der Sanitätsausbildung war ich zwei Mal in einem Kurs. Das erste Mal war der LSM-Kurs zum Führerschein bei einer privaten EH-Schule. Viel hängen geblieben …

Weiterlesen

Karneval Sandienst – etwas zu tun aber wenig

An dem bekannten Samstag war bei uns der alljährliche Karnevalsumzug. Die Organisatoren sprechen immer von 40.00 Zuschauern am Zug, der auf einer abgesperrten Strecke durch die Innenstadt fährt. Bekanntlich und aus der Erfahrung der letzten Jahre sind genügend Helfer der HiOrgs aber auch vom THW für die Logistik und Strom sowie die Feuerwehr da. Die …

Weiterlesen

Recht lustig?! – Karneval und Recht

Auch die Gerichte haben sich durchaus mit Karneval und den damit zusammenhängenden Bräuchen zu beschäftigen. Zwar waren an den entschiedenen Fällen vorrangig keine Sanitäter beteiligt, trotzdem kann die eine oder andere Entscheidung für uns von Relevanz sein. Das Kostüm sitzt, die Unterlagen für die Arbeit sind gepackt und schon geht’s ans Steuer in Richtung Arbeit. …

Weiterlesen

Karneval-Special: Die Zusammenfassung und den etwas anderen Lernbogen

Es ist soweit die Karnevalszeit ist im vollen Gange. Vielleicht hattet ihr schon den ein oder anderen Einsatz / Sandienst. Wir haben Tipps gesammelt, die euch in dieser Zeit helfen können. Eine kleine Zusammenfassung / Lernkontrolle oder auch Checkliste gibt es heute. Das Karnevals-Bullshitbingo. Von uns für euch. Darin enthalten diverse Situationen auf die ihr …

Weiterlesen

Karneval-Special: Tipps am laufenden Band (Teil 2)

Eine weitere Gefahr an der Einsatzstelle ist eine drohende (Massen-)Panik. Dies kann zu unkontrollierter Angst und massiven Fluchtbewegungen führen. Meist überwiegt dabei der Drang zur Selbsterhaltung gegenüber der Rücksicht anderen gegenüber. Wichtig für Sanitäter ist es auch hier zunächst auf den Eigenschutz zu achten und sich nicht im direkten Gefahrenbereich aufzuhalten. Danach kann versucht werden …

Weiterlesen

Karneval-Special: Tipps am laufenden Band (Teil 1)

Die Karnevalszeit steht für Fröhlichkeit, ausgelassen feiern die Menschen eine nicht ganz so ernst genommene 5. Jahreszeit. In den einen Städten mehr, in den anderen Städten weniger. Was aber alle Umzüge gemeinsam haben, sind die Sanitätsdienste. Diese jährlich stattfindenden Sanitätsdienste haben etwas besonderes: Sie finden auf einem nicht abgeschlossenen Gelände statt. Die Besucherzahl ist unbekannt. …

Weiterlesen

Der Umgang mit Notfallpatienten (Teil 2: Besondere Personengruppen)

Teil 2: Kommunikation mit Kindern/Jugendlichen und älteren Patienten Sowohl bei dem Umgang mit Kindern als auch mit Jugendlichen als auch mit älteren Patienten gelten grundsätzlich die gleichen Grundsätze, wie im ersten Teil des Artikels dargestellt. Hier soll insb. auf einige Besonderheiten eingegangen werden. 1. Umgang mit Kindern und Jugendlichen Zunächst sollte versucht werden, die Eltern …

Weiterlesen

Der Umgang mit Notfallpatienten – Teil 1: Grundlagen

Teil 1: Grundlegende Aspekte der Kommunikation Nicht nur für das Personal, sondern auch für den Patienten, stellt jede Notfallsituation eine besondere Situation dar. Mit folgenden Regeln kann versucht werden, positiven Einfluss auf den Patienten zu nehmen. 1. Persönliche Vorstellung gegenüber dem Patienten Eine Notfallsituation tritt vornehmlich plötzlich und völlig unerwartet auf. Mit einem Mal sieht …

Weiterlesen

Die Zukunft des Sanitätsdienstes

Wenn man sich den Stand der Technik einmal ansieht, sieht man, wieviel sich in den letzten Jahren so getan hat. Vieles wurde für den Komfort von Patient und Sanitäter, aber auch vieles für die Patientensicherheit entwickelt: Die Fahrtragen haben inzwischen Schultergurte statt wie früher nur 3 Gurte quer über den Patienten, so langsam setzen sich …

Weiterlesen

ZEIT während des Sandienstes

Viele haben letztes Jahr Sandienste gemacht und auch dieses Jahr werden hoffentlich viele auf euch und auf uns zukommen. Vielleicht konntet ihr ein paar Tipps oder wichtige Dinge bei uns lernen oder zu mindestens euch die freie Zeit mit Bloglesen verbringen. Was auf einem Sandienst geschehen kann oder wie er ablaufen kann, ist zumeist ungewiss. …

Weiterlesen

Silvester steht vor der Tür

Da ja auch wir Sanitäter privat unterwegs sind, sind wir natürlich im Bekanntenkreis die ersten Ansprechpartner, sobald etwas schiefgelaufen ist. Als Tipps stelle ich Euch einmal die „typischen“ Silvesternotfälle dar, die mir, privat oder dienstlich, schonmal begegnen sind. Zunächst wollen wir den Klassiker nennen: Böllerunfall. Die meisten Böllerunfälle passieren leider, weil die Dinger nicht so …

Weiterlesen

Inventur und inventarisieren

Inventur bedeutet die Aufstellung von Produkten und Gütern, die man im Lager hat. Auch die HiOrgs müssen hin und wieder mal schauen, was man alles noch hat oder ob man bald ohne Material dasteht. Meist zu Ende des Jahres werden die Bestände notiert und gecheckt, was man noch verwenden kann. Natürlich ist das eine Arbeit, …

Weiterlesen

Sanitätsdienst in der Menge

Ein typisches Einsatzgebiet für den Sanitätsdienst sind Massenveranstaltungen in geschlossenen Räumen. Dazu gehören z.B. Konzerte, Sportveranstaltungen und Messen. Doch wie sieht das typische Einsatzbild hierbei aus? Die regelmäßigen Einsätze bei diesen Diensten sind: Alkohol- und Drogenabusus, chirugische Notfälle sowie Kreislaufprobleme. Wie begegnen wir diesen am besten? Zunächst einmal, Drogen- und Alkoholabusus, wofür steht das? Das …

Weiterlesen

Du bist doch – Du kannst doch

Gleich zu Beginn. Dieser Text spiegelt meine Ansicht wieder und muss nicht auf jeden anderen zutreffen. Es ist Winter oder Herbst und es regnet. Man kommt zu Freunden oder Bekannten und wird gleich an der Tür abgefangen. Hier du machst da doch was mit Medizin und so wird einem gesagt. Dabei wird ein Kind herbeigerufen. …

Weiterlesen

Erster beim VU

Auf der Rückfahrt vom Sanitätsdienst werden wir Zeuge eines Verkehrsunfalls. Beim Linksabbiegen hat ein Autofahrer einen entgegenkommenden PKW übersehen und dieser ist ihm in die rechte Fahrzeugseite gefahren. Auch wir sind nur Menschen, deswegen brauchen wir ein paar Sekunden, um uns zu ordnen. Nach dem Schock machen wir uns ans Werk. Doch was wäre jetzt …

Weiterlesen

Fallbeispiel: Fisch zum Mittag

Eine Frau bittet uns auf einem Sanitätsdienst bei einer Bilderrahmentauschbörse um Hilfe, ihrem Mann geht es nicht gut. Er sitzt um die Ecke, sodass wir unser Material schnappen, und losgehen. Doch erst einmal, welche Arbeitsmaterialien nehmen wir mit? Wir könnten uns mit dem Koffer begnügen, denn da ist alles drin, was man für den Erstangriff …

Weiterlesen

Jeder kann helfen!

Es gibt verschiedene Studien und Rechenbeispiele wie oft ein RTW einer jeden Hilfsorganisation oder von privaten Trägern ausrückt. Mitunter bestimmt jede Minute in ganz Deutschland. Es gibt Hilfsfristen, die eingehalten werden müssen. Diese sind unterschiedlich straff. Auf dem Land, wenn leider viel passiert, ist natürlich die Zeit knapp. Auch auf Sandiensten müssen Sanitäter erstmal vor …

Weiterlesen

Die HiLoPe

Wir machen Sanitätsdienst auf einem Volksfest. Das Wetter ist gut, die Uhrzeit beträgt 20 Uhr.  Es ist ca. 20 Grad warm. Einer der Besucher meldet unserem Fußtrupp eine Hilflose Person (HiLoPe). Zunächst einmal, was bedeutet HiLoPe eigentlich? Auf dem Weg dorthin können wir uns schon einmal Gedanken machen. Hilflose Person bezeichnet keine Krankheit, sondern ein …

Weiterlesen

Ersteinschätzung von Notfallpatienten

Sind wir als Sanitäter an einem Einsatzort, beginnt die Suche nach der Erkrankung oder Verletzung. Viele Sanitäter, gerade Dienstjüngere, versteifen sich dabei auf ein Symptom, und versuchen die anderen Symptome auf die Verdachtsdiagnose zurückzuführen, die man schnell hat. Doch wie geht man professionell-distanziert an die Fälle heran? Beginnen wir zunächst damit, die Einsatzstelle zu beurteilen. …

Weiterlesen

Sanitätsdienst – eine Tippsammlung

Samstagmorgen oder auch Freitagabend vielleicht aber Mittwochmittag. Es gibt eigentlich keine zeitliche Einschränkung wann ein Sandienst mit der zugehörigen Veranstaltung stattfindet. Das vorweg. Normalerweise wird vom Veranstalter ein Sandienst beauftragt und beim zuständigen Leiter Sandienste angemeldet und geplant. Danach gibt es verschiedene Wege wie man als Helfer von Dienst erfährt. Da sind auch keine Möglichkeiten …

Weiterlesen

Üben oder Lernen ?! Aber wenn, dann richtig!

Im Einsatz fällt mir des Öfteren auf. Aja der Patient hat eine Krankheit oder eine Verletzung. In meiner Ausbildung habe ich gelernt welche genau und was ich dagegen oder zur Linderung machen muss. Einerseits wird stumpf an Texten, wobei auch mal mit Zeichnungen oder wenn es gut läuft mit Bildern gelernt. Du weißt zwar jetzt …

Weiterlesen

„Ich geh‘ keinesfalls mit Ihnen mit!!“ – Die Transportverweigerung

Immer mal wieder kommt es zu Einsätzen oder Hilfsmaßnahmen bei denen zwar Außenstehende davon überzeugt sind, dass der Patient ins Krankenhaus gebracht werden sollte, der Patient selbst davon jedoch gar nichts hält. Wie ist in solchen Situationen zu verfahren? – Dieser Artikel möchte euch anhand eines Schritte-Modells zur richtigen Entscheidung anleiten. Schritt 1: In welchem …

Weiterlesen

Einsatzleiter auf kleinen Sanitätsdiensten – nur Formalität?

Man ist auf einem Sanitätsdienst mindestens zu zweit. Wo es mehrere Menschen gibt, gibt es auch mehrere Meinungen und Methoden, Probleme zu lösen. Schwierig wird es, wenn zwei verschiedene Lösungen existieren, aber die beiden Einsatzkräfte sich demokratisch einigen müssen. Das ist besonders bei zeitkritischen Problemen nicht effektiv. Daher ist auch bei nur zwei Einsatzkräften ein …

Weiterlesen